Donnerstag, 23. September 2010

Anwohner_innen-Café im Reiche-Kiez

"Geld fürs Leben statt für die Miete" ist das Motto des ersten Anwohner_innen-Café im Reiche-Kiez ,am Sonntag,dem 26.09.2010, in der Zeit von 16-19 Uhr in den Räumen der Meuterei-Reichenberger Str. 58-.Das Café wird von Anwohner-innen selbstorganisiert und es soll sich unter anderem zu Mieterhöhungen, Betriebskosten, Lohndumping und Hartz-4-Schikanen ausgetauscht werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen